Forschungsgebiete

FIALEK

Komparatistik, deutsche und polnische Literatur der Jahrhundertwende und der Gegenwart, Stoff- und Motivgeschichte sowie Mythosforschung, literarische Übersetzung, Intermedialität

 

MANNEWITZ

Sprachvarietäten im Ukrainischen

Sprachkontakte des Tschechischen und Polnischen

Künstliche Sprachen in Literatur und Film

 

MARGGRAFF

Gattungsforschung zur polnischen, russischen und tschechischen Literatur (Mythen, Sagen, Legenden, Märchen und ihre Rezeption in der Literatur, Robinsonaden, Utopien und Antiutopien)

Slawisch-westeuropäische Literaturbeziehungen

Intertextualitätsforschung

Stereotype in den slawischen Literaturen

Verhältnis von Literatur und Film; Spezifik von Literaturverfilmungen; Analyse von Filmdokumentationen

Landes- und Kulturstudien Polens, Russlands und Tschechiens

 

SMOLA

Intertextualität

Fremdheits- und Identitätsforschung

Gedächtnisforschung

Kultur des osteuropäischen Judentums

Čechovforschung

Russisch- und polnisch-jüdische Literatur der Gegenwart

 

WALTER

Lexikologie und Lexikographie des slawischen Substandards, Autor von über 20 Buchpublikationen (incl.Wörterbücher) zum Jargon, Slang usw. Theoretische Arbeiten im Gebiet der Substandardforschung;

Slawische Phraseologie im europäischen Kontext;

Lehrmaterialien für den Russischunterricht an Schulen und Hochschulen (Autor von 12 Lehrbüchern und Lehrmaterialien, 2 Grammatiken, Audio-Lehrmittel, 1 Lehr-Video)