Lydia Nagel, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Slawische Sprachwissenschaft

Ernst-Lohmeyer-Platz 3, Raum E. 46

17487 Greifswald

lydia.nageluni-greifswaldde

Sprechzeit: hier

Vita
Wintersemester 2022/23 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Slawische Sprachwissenschaft (in Vertretung) am Institut für Slawistik der Universität Greifswald
Wintersemester 2021/22 und Sommersemester 2022 Gastdozentur am Institut für Slawistik der Universität Greifswald  
2022 Co-Leitung der Module Mehrsprachigkeit sowie Polen – Belarus – Ukraine im Rahmen eines Jahresprojekts von Drama Panorama. Forum für Übersetzung und Theater e.V.  
2015-2016 jeweils einmonatige Lehrtätigkeit an der Universität Žytomyr (2015) sowie Žytomyr und Čerkasy (2016)  
Seit 2015 Leitung von Seminaren zur Literatur- und Theaterübersetzung, März bis November 2018 Dramaturgie und künstlerische Co-Leitung des französisch-ukrainisch-deutschen Theaterprojekts Zwischen den Fronten (dreisprachige Inszenierung mit Jugendlichen aus Aubervilliers, Czernowitz und Jena), verschiedene Stipendien und Auszeichnungen, z.B. Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas und Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Germersheimer Übersetzer-Stipendium im Künstlerhaus Edenkoben sowie Arbeitsstipendien des Deutschen Übersetzerfonds  
Seit 2014 freiberufliche Tätigkeit als Übersetzerin und Kulturmanagerin für verschiedene Verlage, Theater und Kulturinstitute  
03/11-02/14 Institut für Slawistik der Universität Wien – Universitätsassistentin für ostslawische Sprachwissenschaft  
10/08-12/10 APOLLO e.V. – Programmleitung Ukraine und Belarus  
2008 Studienabschluss der Slawistik und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (Thema der Magisterarbeit: Kritisierende Äußerungen im Russischen und Deutschen. Eine empirische kontrastive Analyse – erschienen im Verlag Peter Lang, 2010)  
Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde  
Österreichische Gesellschaft für Slawistik  
VdÜ: Verband deutschsprachiger Übersetzer/innen literarischer und wissenschaftlicher Werke