Polonicum (Krupp-Kolleg)

„United in Diversity? Minorities in Poland“ - Greifswalder Polonicum - Greifswald Polish Summer School (11. – 16. September 2017)

Das Greifswalder Polonicum ist eine einwöchige internationale Sommerschule des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald zur Wissenschaft und Kultur Polens.

Mit Fachseminaren von international renommierten Forschern in deutscher, englischer und polnischer Sprache bietet das Greifswalder Polonicum die Möglichkeit, das Land in seiner Vielfalt intensiv kennenzulernen, wobei der Schwerpunkt der Sommerschule auf literatur- und kulturwissenschaftlichen Themen der Gegenwart liegt. In diesem Jahr werden insbesondere Fragen rund um verschiedene Minderheiten in der polnischen Gesellschaft und deren Reflexion in der zeitgenössischen Literatur im Mittelpunkt stehen.

Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und eine Filmvorführung in Kooperation mit dem Pommerschen Landesmuseum am Abend.

Weitere Informationen sowie eine Stipendienausschreibung folgen in Kürze.


Kontakt

Greifswalder Polonicum
Anna Lena Klatt M. A.
Wissenschaftliche Koordinatorin Schwerpunkt Mittel-/Osteuropa
Tagungsbüro des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 5026
annalena.klatt(at)wiko-greifswald(dot)de