Polonicum (Krupp-Kolleg)

Polish as a World Language - Greifswalder Polonicum - Greifswald Polish Summer School (3. – 8. September 2018)

Information in English can be found here.

Das Greifswalder Polonicum ist eine einwöchige internationale Sommerschule des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald zur Wissenschaft und Kultur Polens. Mit Fachseminaren von international renommierten Forschern in deutscher, englischer und polnischer Sprache bietet das Greifswalder Polonicum die Möglichkeit, das Land in seiner Vielfalt intensiv kennenzulernen, wobei der Schwerpunkt der Sommerschule auf literatur- und kulturwissenschaftlichen Themen der Gegenwart liegt.

Die Referenten werden folgende Fachseminare leiten:

Kinga Kozmińska (London): Language ideologies, linguistic practices and family language policy in the Polish-speaking diaspora

Justyna Budzik (Kraków): Polska literatura emigracyjna na kontynencie północnoamerykańskim /
Polish Émigré Writers in North America

Kinga Geben (Vilnius): Badania nad językiem polskim na Litwie.

 

Weitere Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung der diesjährigen Sommerschule erhalten Sie unter:

https://www.wiko-greifswald.de/programm/allgemeines/veranstaltungskalender/veranstaltung/n/polish-as-a-world-language/

 

Für Studierende und Doktoranden aller Fachrichtungen schreibt das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald Reisestipendien zur Teilnahme am Greifswalder Polonicum aus. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

- mindestens passive Kenntnisse der deutschen, englischen und polnischen Sprache

- ausgeprägtes Interesse an Polen

- Studierenden- oder Doktorandenstatus

 

Bitte bewerben Sie sich für ein Stipendium ausschließlich per E-Mail an

annalena.klatt@wiko-greifswald.de und fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen bei:

- einen tabellarischen Lebenslauf

- eine Übersicht über Ihr bisheriges Studium („Transcript of Records“)

- eine kurze Darstellung des ausgeprägten Interesses an Polen und der Motivation für die Teilnahme am Polonicum von nicht mehr als 2500 Zeichen.  

 

Die Stipendien werden individuell vergeben. Bewerbungsschluss ist der 8. Juli 2018.

 

Mit dem Einsenden Ihrer Bewerbung willigen Sie in die zweckgebundene Verarbeitung Ihrer darin enthaltenen personenbezogenen Daten ein. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: www.wiko-greifswald.de/datenschutz/


Kontakt

Greifswalder Polonicum
Anna Lena Klatt M. A.
Wissenschaftliche Koordinatorin Schwerpunkt Mittel-/Osteuropa
Tagungsbüro des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 5026
annalena.klatt@wiko-greifswald.de