Institut für Slawistik

Domstr. 9/10
17489 Greifswald

Slawische Literaturwissenschaft
PD Dr. Klavdia Smola (Vertretung)

Slawische Sprachwissenschaft
Prof. Dr. Bernhard Brehmer

Ost- und westslawische Philologie
Dr. Roman Dubasevych (Vertretung)

Sekretariat
Franziska Reute
Tel.: +49 3834 86-3230
Fax: +49 3834 86-3231
slawist(at)uni-greifswald(dot)de

Aktuelles

Bitte beachten Sie die Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit (30.01.-31.03.2017)!

 

DFG-Projekt KiBi: Polnisch-deutsche Zweisprachigkeit bei Kindern - Die Rolle des Alters bei Erwerbsbeginn für den langfristigen Spracherwerbserfolg

12.-17.09.2016

"Between Eu(ro)phoria and Europhobia"

Greifswald Polish Summer School. Das Greifswalder Polonicum ist eine einwöchige internationale Sommerschule des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald zur Wissenschaft und Forschung Polens.

8.–20. August 2016

"Closing Pandora’s Box: Ukraine’s Path to Peace"

Das Greifswalder Ukrainicum ist eine 14-tägige internationale Sommerschule des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald zur Wissenschaft und Forschung der Ukraine. Mit Sprachkursen am Vormittag und Fachseminaren in deutscher, englischer und ukrainischer Sprache am Nachmittag bietet das Greifswalder Ukrainicum die Möglichkeit, im Unterricht von international renommierten Ukraineforschern das Land in seiner Vielfalt intensiv kennenzulernen.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf Einladung des Rektorats besucht Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen, am Mittwoch, 13. Juli 2016, die Universität Greifswald. Vor seinem Vortrag mit dem Titel „Deutsche Außenpolitik in stürmischen Zeiten“ informiert er sich im Institut für Slawistik über die kleinen Fächer, die sich mit Osteuropa befassen.

 

 

 


Vorlesungsverzeichnis

Alle wichtigen Semesterinformationen und Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Übungen, etc.) stehen im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Die Einschreibung in Lehrveranstaltungen erfolgt über das Selbstbedienungsportal.

Veranstaltungen

Sowohl kulturelle als auch akademische Veranstaltungen sorgen für ausreichend Abwechslung im studentischen Alltag.
Gastvorträge, Exkursionen und Konferenzen sind dabei nur einige der Möglichkeiten, die das Studium vielfältig bereichern.